Poller Tanzschule „Auftakt“ vor dem Aus

You are currently viewing Poller Tanzschule „Auftakt“ vor dem Aus

Nach einer Kündigung durch den Vermieter droht der Poller Tanzschule „Auftakt“ nach über 20 Jahren das Aus. Sollten keine neuen Räume gefunden werden, wird die beliebte Tanzschule Ende August 2024 schließen müssen.

Mit ihrer Tanzschule „Auftakt“ haben Kriszti und Christian Eisolt auf der Poll-Vingster-Straße einen ganz besonderen Ort für alle Tanzbegeisterten geschaffen. In sympathischer Atmosphäre unterrichten professionelle Trainer Paare, Frauen, Kinder und Jugendliche. Einzigartig und über die Stadtgrenzen hinaus bekannt sind die von Kriszti Eisolt entwickelten Solotanzkurse für Frauen.

Dieses großartige und gerade für die rechtsrheinischen Viertel so wichtige Angebot ist nun durch die Kündigung der Räume akut bedroht!

DRINGEND GESUCHT WIRD:

Büro / Atelier / Loft / Lagerraum mit Fenster

Aufgrund der Nutzungsauflagen sollte das Objekt im Gewerbegebiet liegen. (Parkplätze müssten auf dem Gelände vorhanden sein)

Die Location sollte ab ca. 200 – 500 Quadratmeter Fläche besitzen. Inkl. Toilette(n) und möglichst mit einem kleinen Büroraum. Eine zu gestaltende Tanzfläche sollte mindestens 140 qm betragen.

Es könnten aber auch 2 oder 3 Tanzräume sein, mit mind. 180qm + 100qm. Raumhöhe gerne mind. 3 m, 4 bis 5 Meter wären noch besser.

Das Objekt dürfte bis max. 4.000,- € monatlich an Miete kosten. Hervorragend wäre natürlich die Lage nahe der „alten Tanzschule“ also rechtsrheinisch Nähe Köln-Poll, Deutz, Kalk, Vingst, Gremberg, Ensen, Westhoven, …

Kontakt: Christian Eisolt: info@tanzlehrerin.de

Schreibe einen Kommentar