Fischessen und Motto 2023/24

You are currently viewing Fischessen und Motto 2023/24
Eine Gruppe von Menschen steht während einer Fischessen-Veranstaltung vor einem Banner mit dem Motto 2023/24.

Zum Abschluss der Session trafen sich die Mitglieder und Freunde der KG Löstige Langeler zum traditionellen Fischessen in ihrem Vereinslokal „Zur alten Schmiede“ in Langel. Präsident Tom Pfeiffer zog in bekannter, kurzweiliger Form mit vielen Bildern ein positives Resümee über die Session 2022/23.

Er begann bei der Sessionseröffnung über die Ausflüge der Langeler zur Sitzung nach Wahn und Weiberfastnacht nach Sülz, bis hin zur Kindersitzung und After-Zug-Party in Langel. „Nach der Coronapause waren wir froh, wieder Spaß und Freude unter die Menschen bringen zu dürfen“, so Pfeiffer und dankte allen, die mitgeholfen haben, ob von der KG, den anderen Vereinen oder den Jecken am Straßenrand.

Im Anschluss konnte Zugleiter Daniel Weber nur positiv über die ersten Züge seiner dreijährigen Amtszeit berichteten. Er dankte allen, die ihm dabei geholfen haben und erzählte, dass ihm, als der Zug in Langel endlich lief, eine tonnenschwere Last von den Schultern abgefallen wäre.

Drei Männer stehen vor einer Bar und besprechen Pläne für die Fischessen-Veranstaltung im Motto 2023/24.
Doufrain, Kern, Pfeiffer

Nach dem leckeren Essen von Thomas Kern und dem Schmiedeteam übergaben Kern und Rudi Doufrain dem Präsidenten Tom Pfeiffer aus dem Erlös des Fischessens eine Spende als Dank und Unterstützung für den Langeler Zug.

Zum Abschluss des Abends gab Daniel Weber mit folgenden Worten das Motto für die Session 2023/24 bekannt.

Nach Jahren der Enthaltsamkeit, hat kein jeckes Herz aufgehört den Karneval zu lieben und zu leben. Das hat man bei so vielen Menschen in der vergangenen Session spüren und erleben dürfen. Die Hingabe und das Engagement die Traditionen aufleben zu lassen und die vergangen Jahre vergessen zu lassen, lässt das jecke Herz höherschlagen. Aber das jecke Herz schlägt nicht nur für den Karneval, sondern auch für seine Liebe zum Leben, seinen Humor, seine Toleranz und Akzeptanz allen Menschen gegenüber sowie Dinge zu überdenken und vielleicht so manches auch mal zu ändern. Das und noch viel mehr wird hier bei uns im Verein so VERSTANDEN und GELEBT.

Deshalb lautet das Motto der Session 23/24 .. Em Hätze iwich jeck