DLRG Lülsdorf bildet wieder Rettungsschwimmer aus

You are currently viewing DLRG Lülsdorf bildet wieder Rettungsschwimmer aus

Die DLRG-Ortsgruppe Lülsdorf bietet ab Februar 2023 wieder die Ausbildung zum Rettungsschwimmer (Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Bronze/ Silber und Gold) für Nichtmitglieder der DLRG an. Ziel der Kurse ist es, aus bereits geübten Schwimmern Rettungsschwimmer zu machen, die in der Lage sind, andere Personen aus gefährlichen Situationen zu retten.

Die praktische Ausbildung findet vom 6. Februar bis zum 22. Mai 2023, immer montags von 19.00-21.00 Uhr im Helmut-Loos-Bad in Niederkassel-Lülsdorf und der theoretische Teil am Dienstag, den 7. März von 19.00-21.00 Uhr im Vereinsheim, Im Auel 17 in Niederkassel-Rheidt, statt.

Für Wiederholer des Deutschen Rettungsschwimmabzeichen Bronze und Silber bieten wir einen Kurs für die Wiederholungsprüfung am 6. April und 13. April jeweils von 17.00 bis 20:00 Uhr an. Hier wird die schwimmerische Fitness und eine grundsätzliche Vertrautheit mit den Prüfungsinhalten vorausgesetzt.

Der Erwerb des DRSA Silber/Gold setzt die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs voraus (nicht älter als zwei Jahre). Für DRSA Bronze ist die Teilnahme an einem gesonderten Erste-Hilfe-Training notwendig. Ein entsprechender Termin wird im Kurs bekannt gegeben. Der Erste-Hilfe-Kurs (35.-€) ist nicht in der Kursgebühr enthalten.

Ansprechpartnerin ist die Ausbildungsleiterin der DLRG Lülsdorf Jutta Euler.
Die Anmeldung erfolgt bis spätestens zum 27. Januar per E-Mail unter leiterausbildung@luelsdorf.dlrg.de. Die Kursgebühr beträgt 75,- Euro inkl. Teilnehmerbroschüre und Rettungsschwimmpass.

Schreibe einen Kommentar