Porz-Online.de - Panorama

Nachrichten, Bilder und Videos aus dem Bezirk Porz

IMG 20170407 WA0031

Die Abiturientinnen und Abiturienten der Lise-Meitner-Gesamtschule haben den Streichelzoo von Rolf Effenberger mit dem Resterlös aus der Abikasse unterstützt.

Die Jahrgangssprecherin Vivien Freitag begründet dies: „Natürlich hätten wir das Restgeld auch unter uns aufteilen können. Es war uns aber wichtig, dieses lieber einem guten Zweck zuzuführen. Und mit dem Streichelzoo haben wir einen privaten Tierpark gefunden, an dem gerade viele Porzer Kinder Freude haben. Viele Kids, auch von der Gesamtschule, helfen dort auch freiwillig aus. So gibt es ein Geschenk von Porzern für Porzer und das fanden wir super.

Weiterlesen: ABI-Jahrgang der LMG spendet für...

Logo DLRG Schwarz200pxDie DLRG-Ortsgruppe Lülsdorf bietet ab September 2017 wieder die Ausbildung zum Rettungsschwimmer  für Nichtmitglieder der DLRG an.

Ziel des Kurses ist es, aus bereits geübten Schwimmern Rettungsschwimmer zu machen, die in der Lage sind, andere Personen aus gefährlichen Situationen zu retten.

Der Kurs findet vom 31.08. bis zum 30.11.2017 donnerstags jeweils von 19.15 - 20.15 Uhr im Helmut-Loos-Bad in Niederkassel-Lülsdorf statt. Zusätzlich zu den praktischen Trainingseinheiten findet am Dienstag, den 10.10.2017 von 19.00 bis ca. 21.00 Uhr im DLRG-Vereinsheim der Theorie-Unterricht für das Abzeichen statt.

Für Wiederholer der Deutschen Rettungsschwimmabzeichen Bronze und Silber wird ein Kompaktkurs in den NRW-Herbstferien am 26.10. und 02.11.17 je von 17:00 bis 20:15 Uhr angeboten. Hier wird die Anwesenheit an beiden Donnerstagen, schwimmerische Fitness und eine grundsätzliche Vertrautheit mit den Prüfungsinhalten vorausgesetzt.
Der Erwerb des DRSA Silber setzt zudem die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs voraus und für den Bronze-Lehrgang ist die Teilnahme an einem gesonderten Erste-Hilfe-Theorieunterricht notwendig. Der Erste-Hilfe-Kurs ist nicht in der Kursgebühr enthalten.

Weiterlesen: DLRG Lülsdorf bildet wieder...

Norbert Becker folgt auf Dr. Wolfgang Amonat

Nach der Aufnahme in den Vorstand der Porzer Bürgerstiftung durch den Stiftungsrat wählten die Vorstände nun Norbert Becker zu ihrem Vorsitzenden. Er folgt auf Dr. Wolfgang Amonat, der kürzlich seinen Rückzug aus diesem Amt erklärt hatte. Norbert Becker war schon zuvor in seiner Funktion als Bürgeramtsleiter Gast bei den Vorstandssitzungen gewesen.

Bildnachweis: Porzer Bürgerstiftung

Mit einem besonders großen Dank verabschiedete der Vorsitzende des Stiftungsrates der Porzer Bürgerstiftung, Hans-Peter Mertens. den langjährigen Vorstandsvorsitzenden Dr. Wolfgang Amonat. „Mit seiner Tätigkeit ist vor allem die Neuorientierung der Stiftung seit 2014 verbunden“, bestätigte Hans-Peter Mertens, „die vielfältigen Unterstützungsmaßnahmen der Stiftung im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit wurden in seiner Zeit als Vorstandsvorsitzender initiiert und ausgebaut. Die Stifterversammlung ist Dr. Wolfgang Amonat zu großem Dank verpflichtet.“

Weiterlesen: Wechsel an der Spitze der Porzer...