• Beitrags-Autor:
You are currently viewing PORZER FUSSBALLTICKER *** SONDERMELDUNG *** Benefiz-Spiel am 07.08.2021 *** Kreis Köln vs. Kreis Berg

„Pass Schuss Tor“ organisiert tolles Benefiz-Spiel in Flittard für geschädigte Hochwasser-Opfer!

Am Samstag, 07. August um 16.00 Uhr Kreis Köln vs. Kreis Berg – Gesamter Erlös geht an Hochwasser-Opfer – Einladung für alle Fußballfreunde im Land!

Liebe Fußballfreunde,

jeder von uns hat die furchtbaren und schrecklichen Bilder der Flutkatastrophe im Kopf, die uns in den letzten Wochen heimgesucht haben. Viele Menschen haben ihr Leben verloren, andere haben ihr Hab und Gut, was sie sich in ein Leben lang aufgebaut haben. Nichts ist mehr so wie es vorher war. Die Anteilnahme, die Hilfsbereitschaft und die Spendenbereitschaft der Menschen ist so enorm groß, dass man die Trauer für einen kleinen Moment ausblenden konnte.

Auch der Amateurfußball setzt ein großes Hilfezeichen. Die Redaktionskollegen von „Pass Schuss Tor“ haben die Initiative ergriffen und ein Benefiz-Spiel organisiert, wo der Erlös der Veranstaltung gezielt betroffenen Menschen aus dem Kreis der Fußballgemeinschaft der Amateurvereine zu Gute kommen soll. So findet am Samstag, den 07.08.2021 um 16:00 Uhr auf der Kunstrasenanlage der SpVg. Flittard die Benefiz-Begegnung zwischen einer Auswahl von Kölner Amateurfußballern und einer Auswahl von Bergischen Amateurfußballern statt.

Beide Auswahlmannschaften werden von namhaften Trainerduos betreut. Auf Kölner Seite stehen Jonas Wendt und Manuel Schmidt in der Trainerbox. Wendt war einer der größten FC-Talente in Köln, doch der ganz große Sprung nach oben blieb ihm versagt. Mit Stationen in der Regionalliga, Oberliga, Mittelrheinliga und aktuell erfolgreicher Aufstiegstrainer beim Landesligisten SpVg. Porz, verfügt „Jonny“ (38) über einen enorm großen Erfahrungsschatz im Fußball-Business.

An seiner Seite steht mit Manuel Schmidt der aktuelle Coach der Bezirksligamannschaft der SpVg. Flittard. Der 40-jährige war viele Jahre als Coach beim VfL Poll tätig, ist für sein lautstarkes Organ bekannt und steht jetzt im Kölner Norden in Flittard bei der SpVg. auf der Kommandobrücke. „Manu“ hat ein furchtbares Schicksalsjahr erfolgreich hinter sich gebracht, wo er aus gesundheitlichen Gründen den geliebten Fußball erst mal ad acta legen musste.

Joans Wendt (li.) von der SpVg. Porz und Manuel Schmidt von der SpVg. Flittard

Auch die bergische Trainerabteilung schickt das Beste vom Besten. Mit Abdullah Keseroglu steht ebenfalls ein sehr erfahrener Sportsmann an der Seitenlinie. „Apo“ ist verantwortlicher Trainer beim Landesligisten Eintracht Hohkeppel, in diesem Jahr TOP-Favorit auf den Aufstieg in die Mittelrheinliga und kann in seiner Vita ebenfalls eindrucksvolle Stationen in der 2. Bundesliga, 3. Bundesliga, Regionalliga und Oberliga vorweisen.

Gleich neben ihm sitzt Sven Bellinghausen, Trainer des Bezirksligisten SV Altenberg. Der 37-jährige spielte aktiv in der Landesliga und scheiterte 2015/2016 als Coach des SV Refrath knapp am Bezirksliga-Aufstieg. Das holte er dann nach, als er mit der SpVg. Flittard in die Landesliga aufstieg. Seit 2019 ist er verantwortlicher Trainer in der „Werner Swifka-Arena“ in Altenberg.

Abdullah Keseroglu (li.) von der Eintracht aus Hohkeppel und Sven Bellinghausen vom SV Altenberg

Die Organisation der Veranstaltung wurde mit dem Fußballverband Mittelrhein und den beiden Fußballkreisen abgestimmt. Die engagierten Übungsleiter haben also jetzt die Qual der Wahl die besten Spieler auszuwählen, um sich in diesem Benefiz-Spiel durchzusetzen. Dabei spielt das Ergebnis am Ende nur eine untergeordnete Rolle. Wichtig ist, dass viele Fußballfreunde und Zuschauer aus nah und fern zusammenkommen und diese phantastische Veranstaltung unterstützen.

Mit Moritz Nelles konnte auch der leidenschaftliche Stadionsprecher von Eintracht Hohkeppel für die Veranstaltung gewonnen werden. Und auch die Unterstützung der Sponsoren ist riesengroß, womit es der Veranstaltung an nichts fehlen wird. Für das leibliche Wohl ist mit Früh Kölsch, Cola, Limo, Wasser, Cocktails, die legendäre Stadionwurst, Pommes, Kaffee und Kuchen bestens gesorgt. Mitzubringen sind gute Laune und Spendenbereitschaft.

Der Veranstalter weist darauf hin, nach Möglichkeit mit Bus & Bahn anzureisen, da nur eingeschränkt Parkplätze zur Verfügung stehen. Selbstverständlich sind auch die COVID-Richtlinien zu beachten. Waaas? Sie haben noch nichts vor an diesem Samstag? Dann ab nach Flittard in den Kölner Norden, wo man Sie als Gast gern willkommen heißen wird (Adresse: Sportanlage SpVg. Flittard, 510161 Köln, Roggendorfer Str. 76).

Der Fussballticker Porz-Online.de begrüßt und unterstützt diese phantastische Veranstaltung der Redaktionskollegen und hofft auf ein tolles Fußballfest.

Logo Fussballticker

www.Porz-Online.de – Aktuelle Fußball-Berichterstattung aller Porzer Fußballvereine
Redaktion Porz-Online.de -Fußballticker-

e-Mail: Redaktion@werner-kilian.de oder Fussballticker@gmx.de oder Fussball@porz-online.de
Verantwortlich i.S.d. Redaktion: Werner Kilian

Teile jetzt diesen Beitrag - Vielen Dank für Deine Unterstützung!