• Beitrags-Autor:

IHK Köln läutet mit Hotline den Endspurt zum Start des Ausbildungsjahres ein

Ab sofort läuft wieder die Ausbildungshotline der IHK Köln (bis 24. Juli). Nachdem das von „Home-Schooling“ und Corona-Pandemie gezeichnete Schuljahr zu Ende ist und die letzten Zentralen Abschlussprüfungen bestanden sind, freuen sich viele Unternehmen darauf, kurzfristig Bewerberinnen und Bewerber kennenlernen zu können.

Schüler und Schülerinnen, die bisher noch mit Ihrer Bewerbung auf einen Ausbildungsplatz gewartet haben, haben also gute Chancen, im Rahmen der Ausbildungs-Hotline noch einen „Traumplatz“ in 2020 zu ergattern. Im vergangenen Jahr haben Unternehmen aus Köln, Leverkusen, dem Rheinisch-Bergischen, dem Oberbergischen und dem Rhein-Erft-Kreis rund 600 freie Plätze gemeldet.

Unternehmen können Ausbildungsplätze unter der Mailadresse hotline@koeln.ihk.de oder
telefonisch (montags bis freitags von 9:00 bis 15:00 Uhr) unter 0221 1640-6665 melden.

Für Bewerberinnen und Bewerber, die sich registrieren wollen, gelten folgende Kontaktdaten:
hotline@koeln.ihk.de, Telefon 0221 1640-6664 oder via Whatsapp unter der Nummer 0173 548 75 17.

Teile jetzt diesen Beitrag - Vielen Dank für Deine Unterstützung!