• Beitrags-Autor:
Porzer Fussballticker *** Ausgabe No. 28 *** 03. Juni 2019

Inhaltsverzeichnis

 

 

kreisliga d

 

Staffel 5 

28. Spieltag, 02. Juni 2019

05 This situation

 

 

18 19

Der Ligaüberblick wird präsentiert von:

28 D5 EEEEEERRRRR
28 D5 TAAAAABBBB



 _______________________________________________________________

 

GOAL 

 

Staffel 2 

 28. Spieltag, 02. Juni 2019

05 This situation

 

18 19

Der Ligaüberblick wird präsentiert von:

 

28 D2 Erg

 

28 D2 Tab

 

 

Kreisliga D    108 Fingerzeig rechteHand

 

Die Regularien des Fußballkreises Köln weisen für die Premier D-League in der aktuell geltenden Fall-Konstellation aus, dass neben den 5 Meister in der D-Liga, Staffel 1, 2, 3, 4 und 5 auch alle Tabellenzweiten aller Staffeln, direkt in die Premier C-League aufsteigen (somit insgesamt 10 Aufsteiger).

 

 

______________________________________________________________________________________________________

 

 

23 xxx
18 19 2maxresdefault

23 xxxx

 

Kreisliga A Frauen, Kreis Köln

02. Juni 2019

 

05 This situation

 

  

1477654604

…. 3 : 0 ….

spvg wahn grengel

 

Ärgerliches 3:0! SpVg. Wahn-Grengel verliert bei sengender Hitze unglücklich beim SC Hitdorf!

Hitdorfer Coach gab schlechtes Vorbild ab und wurde der Coachingzone verwiesen – Coach Strupp beklagt schlechte Chancenverwertung! match20reports

Die Damen von der SpVg. Wahn-Grengel mussten am gestrigen Sonntag beim SC Hitdorf eine 3:0-Niederlage einstecken. Beide Teams hatten mit den heißen subtropischen Bedingungen arg zu kämpfen, so dass die Zuschauer nur eine mäßige Partie geboten bekamen. Die Leverkusener kamen nach und nach besser ins Match und übernahmen die Spielkontrolle. Bis zur Pause aber tat sich nichts, so dass es mit einem torlosen Remis zum Abkühlen in die Kabine ging.

Gleich nach der Pause hatte die SpVg. zwei gute Einschussgelegenheiten, ließ aber im entscheidenden Moment den vielzitierten Killerinstinkt vermissen. Bei einer Gelegenheit mussten die Leverkusener schon dem Pfosten danken, wovon das Leder wieder zurück zur bereits geschlagenen Torhüterin sprang. Das alles regte den Hitdorfer Coach derart auf, das er in der Folgezeit zum HB-Männchen wurde. Er zeigte fortan ein schlechtes Vorbild weil er dauerhaft seinen Frust an den Spielerinnen und am Schiedsrichter ausließ.

SpVg Wahn

“… Heute hat die glücklichere Mannschaft gewonnen …”

(SpVg-Trainer Matthias Strupp) 

 

Richtigerweise wurde er aus der Coachingzone verwiesen, was ihn aber nicht daran hinderte, weiter in unsportlicher Manier auf die Aktiven einzuwirken. Wie aus dem Nichts kamen die Gastgeber dann zum 1:0-Führungstreffer. Die SpVg. war nun gezwungen wesentlich offener zu spielen und entblößte damit ein wenig den Defensivverbund. C. Fama und K. Bienert hatten im Schlussabschnitt noch zwei Hochkarärer, als beide alleine auf den Hitdorfer Kasten zu liefen und anschließend unsanft von den Beinen geholt wurden.

Der Referee verweigerte in der Szene den Gästen den fälligen Elfmeter. In der Schlussphase legten die Hausherren gegen eine offene SpVg. noch zwei Treffer nach, womit das Resultat von 3:0 aber viel zu hoch ausfiel.

 

  _________________________________________________________

 

13226731 735140599962491 3518911134447527628 n

Abpfiff LOGO

Kurzkommentar SpVg-Trainer Matthias Strupp:

“Heute hat die glücklichere Mannschaft gewonnen. Wir müssen an unseren Abschlüssen arbeiten und in einigen Situationen robuster werden.”


 

 

28 yyy Dam Erg

27 yyy tab

match report

Für die Redaktion Porz-Online.de berichtete exclusiv: SpVg. Wahn-Grengel 

 


 

   ____________________________________________________________________________________________

www.Porz-Online.de Aktuelle Fußball-Berichterstattung aller Porzer Fußballvereine

Redaktion Porz-Online.de -Fußballticker- e-Mail: Redaktion@werner-kilian.de oder Fussballticker@gmx.de oder Fussball@porz-online.de

Verantwortlich i.S.d. Redaktion: Werner Kilian

________________________________________________

 



Teile jetzt diesen Beitrag - Vielen Dank für Deine Unterstützung!