• Beitrags-Autor:
Porzer Fussballticker *** Ausgabe No. 28 *** 03. Juni 2019

Inhaltsverzeichnis

 

 

18 19 2maxresdefault

Der Spieltag wird präsentiert von:

BUDDY BASH

 

28. Spieltag, 02. Juni 2019

 

05 This situation

 

  

sv botan koeln

…. 1 : 4 ….

rsv urbach 1912

 

Starkes 4:1! RSV Urbach gewinnt Hitzeschlacht beim SV Botan Köln – Drmonjic-Elf verdient sich Dreier in fairer Begegnung!

Denis Bernardo (2), Fabian Mehring und Marius Baar zeichnen für Erfolg verantwortlich – Alex is back! Großartiges Comeback von Alex “Horst” Manns – Am Sonntag letztes Liga-Match vs. SC Mülheim-Nord!match20reports

foul

Eine Woche nach dem ernüchternden 1:1 gegen die SpVg Flittard und dem damit verbundenen platzen der letzten Aufstiegsträume, wollte der RSV Urbach unbedingt wieder einen Sieg einfahren. Auch wenn es tabellarisch um nicht mehr viel geht, ein vernünftiger Saisonabschluss ist für die Jungs eine Frage der Ehre und entsprechend motiviert wurde die Sache angegangen. Leider gab es einige Ausfälle zu beklagen und Coach Mladen Drmonjic musste Improvisationstalent bei der Aufstellung beweisen. So spielte Denis Bernardo von Beginn an trotz seines erheblichen Trainingsrückstandes und auch Co-Trainer Christian Brendel musste auf der Ersatzbank Platz nehmen.

Die Anfangsphase wurde von den Gästen jedoch verschlafen, denn bereits in der 4. Minute hätte der SV Botan in Führung gehen können. Nach einem Fehler im Aufbauspiel verlor zusätzlich noch Markus Engelhardt seinen Gegenspieler aus den Augen und dieser stand plötzlich frei vor Schlussmann Niklas Kromen. Der Keeper war jedoch von Beginn an hellwach und verhinderte den Rückstand mit einer starken Fußabwehr. Auch in der Folgezeit tat sich der RSV schwer und bis auf einen auf der Linie geklärten Heber von Fabian Mehring in der 17. Minute gab es nach vorne nicht viel auf der Habenseite zu verbuchen. Botan ließ den Ball besser laufen und kam zu weiteren Möglichkeiten in der 20. und 21. Minute, die aber nichts Zählbares einbrachten.

  mladen 08c2071d 540b 4818 a3cc fe7deb1fad17

“… Neben dem Erfolg freue ich mich für Alex Manns …”

(RSV-Trainer Mladen Drmonjic) 

 

Vereinbarungsgemäß wurde aufgrund der hohen Temperaturen eine Trinkpause eingelegt und scheinbar hat die Ansprache vom Coach gefruchtet, denn kurz nach Wiederanpfiff erzielte Fabian torrrr2Mehring den Führungstreffer zum 0:1 für die Gäste in der 33. Minute. Nach einem Zuspiel von Yannick Hennemann setzte sich Mehring elegant in der Sturmmitte durch und hämmerte den Ball aus 16 Metern unhaltbar für Botans Schlussmann Cafer Üstüner in die Maschen. Nur zwei Minuten später dann das 0:2 durch Denis Bernardo per Direktabnahme nach perfektem Zuspiel von Janik Scheer. Man hatte jetzt das Gefühl, dass die Gäste alles unter Kontrolle hatten und das Ergebnis wurde mehr oder weniger souverän verwaltet.

Besonders auffällig war hierbei die Souveränität von Tobias Götz, der heute mit Kapitän Andi Kreusch in dersmilie top Innenverteidigung spielte. Der 22-jährige Defensivspieler hat in den letzten Monaten eine fantastische Entwicklung gemacht und ist aus der Startaufstellung gar nicht mehr wegzudenken, egal ob als Innenverteidiger oder links in der Kette. Nach dem Seitenwechsel waren die Verhältnisse klarer und die Gäste hatten deutlich mehr Spielanteile und kamen auch vermehrt zu Chancen, deren Ausnutzung aber weiterhin noch Verbesserungsbedarf hat. So dauerte es bis zur 70. Minute, ehe Denis Bernardo mit seinem zweiten Treffer das 0:3 markierte. Vorausgegangen war eine tolle Vorbereitung vom heute wieder einmal überragenden Fabian Mehring, der scheinbar unbeeindruckt von der Hitze ein Laufpensum abspulte, das dem gegnerischen Abwehrspieler jeglichen Spaß raubte.

 

28 foto mehr urbach

 (Foto mit freundlicher Genehmigung vom RSV Urbach (GK) und FuPa.net entnommen/WK).

Mehring hatte danach selbst noch zwei dicke Möglichkeiten, scheiterte aber etwas unglücklich am Keeper. Emotional wurde es dann smilie beifall1in der 80. Minute, als Alex Manns sein Comeback feierte. Fünf Monate nach seiner plötzlichen schweren Erkrankung stand „Horst“ wieder auf dem Platz und wurde von seinen Mitspielern und den Fans begeistert gefeiert. Vielleicht etwas zu viel, denn nur eine Minute später erzielte Botan den Anschlusstreffer zum 1:3 mit einem Freistoßtor von Ismayil Gündüz aus halblinker Position ins kurze Eck. Ein Platzfehler ließ Kromen etwas unglücklich aussehen, aber der RSV antwortete sofort mit gleicher Münze.

Ein Freistoß von Marius Baar brachte den 1:4-Endstand und beinahe hätte das Comeback von Alex Manns noch eine KrönungFussballer2 bekommen. Leider hat er die Doppelchance in der 87. Minute aber nicht nutzen können, was aber auch nicht weiter schlimm war. In einer fairen Begegnung ohne jede gelbe Karte ertönte kurz darauf der Schlusspfiff von Schiedsrichter Augustus John, der eine insgesamt ordentliche Vorstellung ablieferte, auch wenn er hüben wie drüben ab und zu mal nicht ganz richtig lag, was aber keine spielentscheidenden Auswirkungen hatte. Für Botan geht es in den beiden abschließenden Spielen noch gegen die Aufstiegsaspiranten TSV Merheim und Borussia Kalk, der RSV Urbach empfängt nächsten Sonntag den SC Mülheim-Nord und hat die Saison dann beendet.

 

28 foto mehring date

“Hast Du heute schon ein Date….??? (Beweislastiges Foto wurde mit freundlicher Genehmigung vom RSV Urbach (GK/WK) entnommen und sichergestellt).

  ____________________________________________________

 

13226731 735140599962491 3518911134447527628 n

Abpfiff LOGO

Kurzkommentar RSV-Coach Mladen Drmonjic:

“Die Mannschaft hat das heute sehr gut gelöst. Der Sieg hätte auch noch gut höher ausfallen können gegen sehr faire Botaner. Ich freue mich für Alex, dass er wieder dabei ist.”

 

  

mannschaftsaufstellung

 

So spielte der RSV Urbach:

Niklas Kromen, Tobi Götz, Andreas Kreusch, Vlady Shykhov, Marius Baar, Denis Bernardo (82. Chris Brendel), Markus Engelhardt, Fabian Mehring, Dominik Krauskopf (80. Alex Manns), Janik Scheer und Yannick Hennemann

So spielte der SV Botan Köln:

Cafer Üstüner, Dogan Can, Ercan Karacan, Ilker Eredis, Adem Kelpetin (35. Alican Konak) (56. Erdogan Karacan), Ismayil Gündüz, Sahmet Demir, Bünyamin Durmus, Enver Alci, Osman Koyuncu und Ismail Kalkan

 

match report

Für die Redaktion Porz-Online.de berichtete exclusiv: Guido Kromen 

 

_____________________________________________________________________


  

sv gremberg humboldt 6062

…. abgebr. ….

zuendorffcgermania1913

 

Spielabbruch beim Stande von 1:9! SV Gremberg-Humboldt gingen die Spieler aus – Mule-Meisterjungs kommen aus dem Feiern nicht mehr raus!

Sportgericht muss Ergebniswertung noch bestätigen – Germania brennt auf das anstehende Derby vs. RSV Rath-Heumar – Coach Mule will 150 Tore-Marke knacken!

match20reports

meisterschalepreisterschale.jpg fa140e43 0f8b 45ca 8f84 75f595ca0cda

Die Partie zwischen dem SV Gremberg-Humboldt und dem frischgebackenen Meister FC Germania Zündorf wurde in der 65. Minute beim Stande von 1:9 für Germania Zündorf abgebrochen. Die Hausherren hatten zu Spielbeginn nur 11 Spieler zur Verfügung und handelten sich im ersten Abschnitt noch eine Rote Karte ein. Im zweiten Durchgang mussten weitere Gremberger Spieler den Wetterbedingungen Tribut zollen und schieden aus dem Spiel aus. Nach gut einer Stunde hatte der SVG nur noch 8 Spieler auf dem Platz, wonach das Spiel dann einvernehmlich abgebrochen wurde. Gem. den Statuten wird das Sportgericht einen kurzen Blick auf die Vorkommnisse werfen, die Partie wird dann wahrscheinlich mit dem 9:1-Resultat für die Elf von Trainer Angelo Mule gewertet. Bis dahin ist das Ergebnis nicht mit in die Tabelle eingearbeitet.

04zzzzzzzzgerm

Der FC Germania Zündorf befindet sich nach der verdienten Meisterschaft in den Feierwochen. Da kam den Germanen das Porzer Inselfest genau richtig. Am nächsten Sonntag kommt es gegen den RSV Rath-Heumar zum letzten Saison-Derby an der Heerstraße (Foto wurde mit freundlicher Genehmigung vom FC Germania Zündorf (WD/WK) entnommen).

  __________________________________________________
 

 

13226731 735140599962491 3518911134447527628 n

Abpfiff LOGO

Kurzkommentar Germania-Coach Angelo Mule:

“Bis zum Abbruch hat die Mannschaft das gut gemacht. Ich kann die Spielaufgabe auch nachvollziehen. Jetzt haben wir noch das heiße Derby gegen Rath-Heumar vor der Brust. Da wird noch mal alles reingelegt. Und im übrigen stehen wir ja bei den Fußballticker-Trophys nicht schlecht da. Vielleicht knacken wir noch die 150 Tore-Marke.”

 

  

mannschaftsaufstellung

 

match report

Für die Redaktion Porz-Online.de berichtete exclusiv: FC Germania Zündorf 

 

_______________________________________________________

 

  

rathheumarrsv1920

…. 4 : 0 ….

sc koeln brueck 07

4:0-Show! RSV Rath-Heumar behält die Geduld und Ruhe und erledigt SC Brück – Eingewechselter Brömmel und Funder machen das Ding am Ende klar!

Brömmel (2), Karthäuser und Funder sichern schon jetzt eine TOP 4-Platzierung – Jetzt großer Showdown beim Meister Germania Zündorf – Kann Coach Kelly den Meistercoach Mule wieder ärgern?

match20reports

 

Mit dem klaren 4:0 (1:0)-Erfolg über den SC Brück hat der RSV Rath-Heumar seine Pflicht im Kampf um Platz 2, der zumfussball spieler design 1214 228 nachträglichen Aufstieg in die Kreisliga A berechtigt, erfüllt. Die Elf von Sean Kelly hat vor ihrem letzten Meisterschaftsspiel den 3-Punkte-Vorsprung (54) vor der Borussia aus Kalk (51) bewahrt, ist aber nach wie vor auf fremde Hilfe angewiesen. Zum einen heißt der letzte Gegner Germania Zündorf, zum anderen hat das Team im Vergleich zur Borussia die wesentlich schlechtere Tordifferenz.

In Rath entwickelte sich bei heißen Temperaturen auf Asche zunächst eine zähe Partie. Die Kelly-Ekf hatte zwar tor 33mehr Ballbesitz, hatte aber gegen kompakt stehende Brücker zu wenig Durchschlagskraft. Da half dann schon ein Zufallstor von Torjäger Karthäuser, der in der 29. Min. das 1:0 erzielte. Nach dem Wechsel hatte dann der Rather Coach mit den Auswechslungen ein goldenes Händchen. Er wechselte zunächst Maurice Brömmel und anschließend Christopher Funder ein – und genau diese beiden Spieler avancierten zu den Matchwinnern.

 

seankelly

“… Es war heute ein echtes Geduldsspiel …”

(RSV-Coach Sean Kelly)

 

Zunächst knallte Brömmel (60.) das Leder aus 20m zum 2:0 in die Maschen und verwandelte kurz goaldarauf einen Strafstoß zur 3:0-Vorentscheidung (84.), Vier Minuten später sorgte Funder (88.) mit einem überlegten Flachschuss für das Endresultat. Vor dem schweren Gang zum verdienten Meister Germania Zündorf ist dem RSV nicht bange. Gerade im Hinspiel trat die Elf den Beweis an, dass man mit einer ausgefeilten Taktik, Geduld und Glück einer spielerischen Elf sehr wohl Sorgen und Probleme bereiten kann.

28 Brömmel

Maurice Brömmel (re.) machte im zweiten Abschnitt mit einem Doppelpack alles klar und ließ damit die mögliche Aufstiegschance weiter aufrecht leben (Foto wurde mit freundlicher Genehmigung von RSV Rath-Heumar (SK/WK) entnommen).

  __________________________________________________
 

 

13226731 735140599962491 3518911134447527628 n

Abpfiff LOGO

Kurzkommentar RSV-Coach Sean Kelly:

Schon in der ersten Halbzeit hatten wir sehr diszipliniert gespielt. Der Gegner wurde immer wieder vor Aufgaben gestellt, musste sehr viel laufen, um Räume zu schließen. Wir können Leute von der Bank bringen, die in der Lage sind, Spiele zu entscheiden. Das ist unser großer Trumpf in dieser Saison. Es war heute ein Geduldsspiel. Wir müssen uns so ein Spiel erst mal erarbeiten, unsere Hausaufgaben machen und diszipliniert spielen. Das ist wunderbar aufgegangen.”

 

  

mannschaftsaufstellung

 

So spielte der SC Brück:

Hüseyin Kilit, Sinan Yilmaz, Marcel Steinke, Pascal Mutke (35. Muhammed Ali Garanli), Yücel Kabatas (60. Fabian Stahlberg), Dean de Haan, Erkan Aksoy, Manuel Neubert, Ahmet Batum, Constantin Wrede, Florian Landmann – Trainer: Bekir Kabatas – Trainer: Dirk Schmidt

 

So spielte der RSV Rath-Heumar:

Christian Hahn, Jonas Kemp, Tobias Wittenburg, Tim Hölzemann, Gereon Gulle, Sascha Klingenberg, Paul Nett, Lars Karthäuser (68. Christopher Funder) (88. Markus Becher), Markus Hintzen, Philipp Reudenbach (33. Maurice Brömmel), Marc Fahrig – Trainer: Sean Kelly

 

 

match report

Für die Redaktion Porz-Online.de berichtete exclusiv: RSV Rath-Heumar 

 

_______________________________________________________

 

 

 

KreisligaB Logo

18 19 2maxresdefault


Der Ligaüberblick wird präsentiert von:

28 BBBB Erg
28 BBBB Tab
________________________________________________________________________________________________________

 

Das Restprogramm der Premier B-League Aufstiegskandidaten 2018/2019: 

 28 B Zweiterrrrrrrrrrrr

 

 

____________________________________________________________________________________________________________________

KreisligaB Logo

104 up and down arrow icons 68697 

            zzz1819Season blk

So wird beim Aufstieg von der Premier B-League in die Premier A-League gerechnet:

Der Fussballkreis Köln hat in ihren Regularien alle möglichen Fälle bzgl. Auf-/Abstieg in der Kölner Kreisliga akribisch aufgelistet. Wäre heute Saisonschluss dann würde folgender Fall angewendet: 

108 Fingerzeig rechteHand 

Aus der Bezirksliga Staffel 1 steigt keine Kölner Mannschaft (SpVg. Porz, SG Worringen, FC Leverkusen, SV Westhoven-Ensen, SC West und VfL Poll) ab. Aus der Premier A-League steigt nur der Meister auf, der A-Liga-Tabellenzweite schafft nicht die Quotientenregelung:

… dann heißt das für die Premier B-League:

– Aufstieg der beiden Meister der Premier B-League Staffel 1 und 2

– plus Aufstieg der beiden Tabellenzweiten der Premier B-League Staffel 1 und 2 (also insgesamt 4 Aufsteiger)


So sieht es aktuell in der Premier B-League aus (Stand: 03.06.2019):

AUF up 97614 960 720Aktuell steigen mit den beiden Meister Germania Zündorf  (Staffel 2) und DJK Südwest (Staffel 1), zusätzlich noch die beiden Tabellenzweiten RSV rath-Heumar (Staffel 2) und die SC SW Köln (Staffel 1) in die Kreisliga A auf

AUF arrows 147745 960 720Aktuell steigen 6 Mannschaften (je 3 aus der Staffel 1 und je 3 aus Staffel 2) in die Kreisliga C ab.


_______________________________________________________________


 

 

18 19

Die Liga wird präsentiert von:



 28. Spieltag, 02. Juni 2019

 

05 This situation

  

 

tus langel

…. 1 : 3 ….

sc dünnwald

 

Keine Infos

 

_____________________________________________________________________

 

  

sc holweide 68

…. 4 : 1 ….

sc westhoven ensen 1931

 

Keine Infos 

 

_________________________________________________________

 

 

  

zuendorffcgermania1913

…. abges. ….

fc energie

 

Keine Infos 

 

_________________________________________________________

 

 

18 19

Der Ligaüberblick wird präsentiert von:

28 C3 Erg
28 C3 Tab



 

Kreisliga C 4c

107 Auf uns ab

zzz1819Season blk

                               

So wird beim Aufstieg von der Premier C-League in die Premier B-League gerechnet:

Der Fussballkreis Köln hat in ihren Regularien alle möglichen Fälle bzgl. Auf-/Abstieg in der Kölner Kreisliga akribisch aufgelistet. Wäre heute Saisonschluss dann würde folgender Fall angewendet: 

108 Fingerzeig rechteHand 

Aus der Bezirksliga Staffel 1 steigt keine Kölner Mannschaft (SpVg. Porz, SG Worringen, FC Leverkusen, SV Westhoven-Ensen, SC West und VfL Poll) ab. Aus der Premier A-League steigt nur der Meister auf, der A-Liga-Tabellenzweite schafft nicht die Quotientenregelung:

… dann heißt das für die Premier C-League:

– Aufstieg der drei Meister der Premier C-League Staffel 1, 2 und 3.

– plus Aufstieg aller Tabellenzweiten der Premier C-League, Staffel 1, 2 und 3

– plus Aufstieg des besten Tabellendritten der Premier C-League, Staffel 1, 2 und 3 (also insgesamt 7 Aufsteiger)

 

 

 

So sieht es aktuell in der Premier C-League aus (Stand: 03.06.2019):

AUF up 97614 960 720Aktuell steigt aus der Premier C-League Bergfried Leverkusen II (Staffel 1), Casa Espana II (Staffel 2) und Borussia Kalk III  (Staffel 3) als C-Liga-Meister in die B-Klasse auf. Hinzu kommen noch die drei Tabellenzweiten aller drei C-Liga-Staffeln und der beste Tabellendritte aller drei C-Liga-Staffeln, der durch die Quotientenregelung ermittelt wird.

AUF arrows 147745 960 720Aktuell steigen 8 Mannschaften aus den drei C-Liga-Staffeln in die Kreisliga D ab.

 

_________________________________________

 

 

 

 

Teile jetzt diesen Beitrag - Vielen Dank für Deine Unterstützung!