• Beitrags-Autor:
Porzer Fussballticker *** Ausgabe No. 15 *** 10. Dezember 2018

Inhaltsverzeichnis

 

 

 

 

 

18 19 2maxresdefault

Der Spieltag wird präsentiert von:

BUDDY BASH

 

15. Spieltag, 09. Dezember 2018

 

05 This situation

 

  

rsv urbach 1912

…. 7 : 0 (Abbr.) ….

fc germania 1911 koeln muelheim

 

7 : 0 nach 40 Minuten, dann brach der Referee das Match ab! Germania Mülheim musste Spiel wegen “Personalproblemen” beim RSV Urbach abbrechen – Drmonjic-Elf klettert hoch auf Rang 4!

Hennemann (4), Grün, Engelhardt und Scheer treffen für den RSV – Wollte Germania mit dieser “Verfahrensweise” möglichen Sanktionen entgehen? – Letztes Auswärtsspiel für den RSV am Sonntag beim TSV Merheim!match20reports

Die Nachrichten unter der Woche ließen es schon erahnen und es kam dann leider auch so, dass die Begegnung nicht zu Ende gespielt werden konnte. Große Personalprobleme auf Mülheimer Seite führten dazu, dass die Gäste von Beginn an nur mit 10 Mann antraten. Es kam folgerichtig so wie es kommen musste und ich überlasse jedem selbst das für sich einzuordnen und zu bewerten.

Urbach schoss in schöner Regelmäßigkeit ein Tor nach dem anderen und auf Mülheimer Seite „verletzten“ sich die Spieler fast im gleichen Rhythmus, so dass Schiedsrichter Markus Müller keine andere Wahl blieb, als die Begegnung nach 40 Minuten beim Stand von 7:0 für den RSV abzubrechen, da auf Gästeseite nur noch der Torwart und fünf Feldspieler „einsatzbereit“ waren. Durch diese „Vorgehensweise“ ersparte sich die Germania eine Strafe in Höhe von 75 Euro und schob das Risiko eines Zwangsabstiegs erst mal weiter in die Zukunft……..

mladen 08c2071d 540b 4818 a3cc fe7deb1fad17

“… Das muss man nicht kommentieren …”

(RSV-Trainer Mladen Drmonjic) 


Aus Gründen der Chronistenpflicht sei noch erwähnt:

1:0 Yannick Hennemann (Vorarbeit/Assist Markus Engelhardt) 6. Min.; 2:0 Fabio Grün (Marius Baar) 19. Min.; 3:0 Yannick Hennemann (Vallandis Grigoriadis) 23. Min.; 4:0 Yannick Hennemann (Paul Sobczyk) 25. Min.; 5:0 Yannick Hennemann (Marius Baar) 29. Min.; 6:0 Markus Engelhardt (Tobias Götz) 34. Min.; 7:0 Janik Scheer (Vallandis Grigoriadis) 40. Min.

_________________________________________________________

13226731 735140599962491 3518911134447527628 n

Abpfiff LOGO


Kurzkommentar RSV-Coach Mladen Drmonjic:

„Das muss man nicht kommentieren….”

mannschaftsaufstellung

 

So spielte der RSV Urbach:

Niklas Kromen, Tobias Götz, Jörg Bender, Andreas Kreusch, Fabio Grün, Paul Sobczyk, Marius Baar, Markus Engelhardt, Vallandis Grigoriadis, Janik Scheer und Yannick Hennemann (30. Vlady Shykhov)

 

So spielte der FC Germania Mülheim: 

Marcel Buschke, Mike Brenden, Daniel Dahlmann, Denis Mandt, Angelo Ripkens, Ferit Atci, Florian Wiedemann, Marco Spitali, Mehmet Ali Vural und Nicolai Strohschneider

match report

Für die Redaktion Porz-Online.de berichtete exclusiv: Guido Kromen  

_________________________________________________________

 

 

zuendorffcgermania1913

…. 5 : 0 ….

sc borussia lindenthal hohenlind

 

5 : 0! Germania Zündorf fertigt die Borussen ab und feiert verdient die Herbstmeisterschaft – Mule-Elf bereits jetzt mit sagenhaften 72 Toren!

David Inden (2), Andre Schmidt, Behaija Karic und Daniel Werken zeichnen für erneutes Schützenfest verantwortlich – Equipe hat erfolgreich Lehren aus der vergangenen Saison gezogen – Letzte Jahrespartie bereits am Freitag abend vs. SpVg. Flittard II!match20reports

No. 1Erwartungsgemäß konnte auch der FC Germania Zündorf am gestrigen Sonntagnachmittag die verdiente Herbstmeisterschaft begießen. Die Viertvertretung von Borussia Lindenthal wurde mit 5:0 (4:0) nach Hause geschickt, womit auf Seiten der Germanen der 11. Saisonsieg im 14. Spiel verzeichnet werden konnte. Für die Mannschaft von Trainer Angelo Mule ist damit die Hälfte des Auftrags „Aufstieg in die A-Klasse“ erfüllt. Nach dem erfolgreichen Verlauf der Vorrunde kann man nur zu der Feststellung kommen, dass sich die Mannschaft nur selbst schlagen kann.

Zu überlegen präsentierte sich die Elf Sonntag für Sonntag und stellte dabei neue Bestmarken auf, die hiersmilie top Erwähnung finden sollten. In 14 Meisterschaftsspielen musste die Equipe nur eine Saisonniederlage beim TSV Merheim (1:2) hinnehmen! Mit 72 erzielten Toren in 14 Matches haben sie nicht nur den stärksten Sturm der gesamten Liga, sondern kommen auch auf einen Spitzenwert von 5,14 Tore pro Spiel! Mit 14 kassierten Toren in 14 Ligaspielen haben sie die beste Abwehr und den besten Keeper der gesamten Liga!

Angelo

“… Die Mannschaft hat ihre Pflichtaufgabe erfüllt …”

(Germania-Coach Angelo Mule) 

RespektTorjäger Behaija Karic führt die Liga-Torschützenliste mit 17 Treffern mit großem Abstand an! Die Mannschaft ist seit 9 Spielen in Folge ungeschlagen! An 11 von 14 Spieltagen stand die Elf auf dem 1. Platz! Im hauseigenen Heerstadion fuhr das Ensemble in 7 Heimspielen 7 Siege ein! Das alles sind unwiderlegbare Fakten und Statistiken die klar aufzeigen, dass der Weg diesmal wirklich nur über die Germania gehen kann. Damit verbunden ist auch die Anerkennung für diese tolle Vorrunde.

So wurde auch die Angelegenheit gegen Borussia Lindenthal IV zu einer klaren Angelegenheit. Geburtstagskind David Inden eröffnete in der 18. Min. den Torreigen. 10 Minuten später ließ er gleich den zweiten Treffer folgentor11 und erhöhte auf 2:0. Andre Schmidt markierte in der 34. min das 3:0. Unmittelbar vor der Halbzeit war Torjäger Behaija Karic zur Stelle und erzielte mit seinem 17. Saisontreffer den 4:0-Halbzeitstand. Danach schaltete die Elf zwei Gänge zurück, so dass die Gäste wenigstens mitspielen konnten. Für den 5:0-Enstandtreffer sorgte dann Daniel Werken in der 85. Min. Am nächsten Freitagabend erwartet die Mule-Elf die SpVg. Flittard II zum letzten Spiel des Jahres.

04zzzzzzzzgerm

Mit einer beeindruckenden Vorrunde schloß der FC Germania Zündorf die erste Serie als verdienter Herbstmeister ab. Die Mannschaft kann sich im Endeffekt nur selbst schlagen, geht bei dieser sportlichen Überlegenheit sicher der Meisterschaft in der Premier B-League entgegen (Foto mit freundlicher Genehmigung von FuPa.net entnommen/WK).  

 

_______________________________________________________

13226731 735140599962491 3518911134447527628 n

Abpfiff LOGO

Kurzkommentar Germania-Coach Angelo Mule:

“Das Ergebnis geht in Ordnung. Die Mannschaft hat die Pflichtaufgabe erfüllt.

mannschaftsaufstellung

 

So spielte Germania Zündorf:

Christopher Pluchino, Michael Schwerhoff, Batuhan Yüksel, Rodrigue Kabeya, Tunahan Yüksel, Dennis Fey, Filip Partika, Noah Gilles, David Inden, Andre Schmidt, Behaija Karic – Trainer: Angelo Mule – Trainer: Dirk Schneider

  

 

match report

Für die Redaktion Porz-Online.de berichtete exclusiv: Germania Zündorf  

_________________________________________________________

 

 

 

1628 1475571764

…. X : X ….

rathheumarrsv1920

 

_________________________________________________________

 

 

KreisligaB Logo

18 19 2maxresdefault


Der Ligaüberblick wird präsentiert von:

15 B Erg
15 B Tab
________________________________________________________________________________________________________
___________________________________________________________________________________________________

 



Teile jetzt diesen Beitrag - Vielen Dank für Deine Unterstützung!