• Beitrags-Autor:

Die Aufführung von Bram Stokers „Dracula“ am 10. Juni 2016 im Pädagogischen Zentrum der LMG

Am Freitag, den 10. Juni 2016, findet ab 19:30 Uhr der Präsentationsabend des Unterrichtsfaches ‚Darstellen und Gestalten‘ (‚DG‘) im Pädagogischen Zentrum der Schule statt.

Seit fast vier Jahren haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ‚Darstellen und Gestalten‘ im Wahlpflichtbereich als Unterrichtsfach zu wählen. Zunächst eingeführt im Jahrgang Sechs erstreckt sich dieses Angebot inzwischen bis zum neunten Jahrgang. Mit der geplanten Ausweitung auf den zehnten Jahrgang im nächsten Schuljahr wird die Implementierung dann abgeschlossen sein.

In diesem Schuljahr haben sich die Mitwirkenden mit Bram Stokers „Dracula“ wieder mal einen ‚Klassiker‘ ausgesucht, den sie aber eher als „Leitfaden“ und damit überaus frei interpretieren.

 

Sage und schreibe 122 Schülerinnen und Schüler werden am 10. Juni bei dieser modernen, ca. 1,5 Stunden dauernden Inszenierung im Verlaufe des Abends auf der Bühne stehen und ihre jeweils eigenen Beiträge zum gemeinsamen Stück leisten:

  • Die Darsteller aus dem Jahrgang Sechs steuern akrobatische Elemente bei,
  • derJahrgang Sieben untermalt die Handlung gemäß seiner ‚Musiksprache‘ mit Rapelementen und Bodypercussion.
  • Der achte Jahrgang widmet sich mit einem Schattentheater der ‚Bildsprache‘ und istaußerdem für Bühnenbild, Requisite, Maske und Kostüme zuständig.
  • Die Schülerinnen und Schüler des neunten Jahrganges schließlich haben sich um das Schreiben der Dialoge gekümmert und präsentieren die Inhalte des Stückes in ihren Sprechrollen.

Darüber hinaus steuern in diesem Schuljahr noch weitere Sport- und Kunstkurse der Jahrgänge Zehn und Elf tänzerische Elemente bei und ergänzen das Bühnenbild um Skulpturen in Anlehnung an den österreichischen Künstler Franz West. Außerdem erschufen sie lebensgroße Gruselpuppen, die im Verlaufe des Abends für eine schaurig-schöne Stimmung in unserem Pädagogischen Zentrum sorgen werden.

Man kann also mit Fug und Recht sagen, dass sich an diesem Abend nicht nur das Fach ‚Darstellen und Gestalten‘, sondern die gesamte LMG in all ihren Facetten, mit ihren zahlreichen Projekten und umfassenden Gestaltungsmöglichkeiten für Lehrende und Lernende den Zuschauerinnen und Zuschauern präsentieren wird.

Teile jetzt diesen Beitrag - Vielen Dank für Deine Unterstützung!