• Beitrags-Autor:
Ensen und Westhoven
kapelle.jpg

kapelle.jpg

Ensen / Westhoven

Anno Domini 1041 vermacht der Kölner Erzbischof einen Hof (den heutigen Kielshof) in Westhoven an das Deutzer Kloster. Aus dieser Zeit stammt auch eine der ältesten Kapellen in Köln die Nikolauskapelle.

Die Kapelle gehörte zum Kloster am Kielshof.

west.jpgum 1860/70 war Ensen Westhoven immer noch ein kleines Dorf am Rhein und da Ensen zur Pfarrei Niederzündorf gehörte zog sich ein tiefer symbolischer Graben durch unseren Ort. Mischehen zwischen Ensenern und Westhovenern kamen im 18. Jahrhundert so gut wie nicht vor.

haus1.jpgNun befinden wir uns im 20 (21) Jahrhundert und alle Widrigkeiten sind schon lange beigelegt

Leider haben die Franzosen große Teile von Westhoven abgerissen um freies Schussfeld auf die  Grenze zu haben und so sind nur einige schöne Häuser erhalten geblieben und von Ihren Besitzern bis in die heutige Zeit liebevoll bewahrt oder restauriert worden.haus2.jpg

© Porz-Tour erstellt von Ralf Drechsler
1) Quellen Rechtsrheinisches Köln Band 21,22 ; 2) Foto: 1999 R.Drechsler

Teile jetzt diesen Beitrag - Vielen Dank für Deine Unterstützung!